Das Basketballprogramm der Schulen im Norden, Trainer-machen-Schule hat es geschafft, 490 Kinder auf die Beine zu bringen und feierte am 26.Juni mit den Kids den TMS Final-Day 2018.

Die Coaches  von „Trainer machen Schule“ haben in diesem Schuljahr regelmäßig  über 60 Grund-und weiterführende Schulen mit rund 3500 Schülern im Norden  mit  Basketballtraining  im Sportunterricht geschult. Bereits jetzt sind 7 neue Schulen im Raum Plön und Ostholstein neu angemeldet für das folgende Schuljahr. Weitere Schulen in den Kreisen Segeberg, Eckernförde, Schleswig, Flensburg und Pinneberg haben bereits Interesse angezeigt.


In den Hallen des Alstergymnasiums in Henstedt-Ulzburg  konnten sich Interessierte  ein Bild von der Begeisterung machen, die  die  Kinder von 16 Grundschulen  beim gemeinsamen Sport entwickelten. In Halle  1 lieferten sich 35 Teams spannende Staffel-Wettkämpfe und sportliche Teamduelle 5x5 in Turnierformat.
 
„Das regelmäßige Training mit Björn und seinen Coaches zeigt Wirkung!  Unsere Kinder spielen viel besser miteinander“, sagt Imke Schäfer, Sportlehrerin der Grundschule Hitzhusen. Ihr Team 4b marschierte ohne Niederlage bis ins Finale. Klar, dass Imke Schäfer  nach dem Schlusspfiff des Halbfinales im Kreis mit ihren Kids den Erfolg jubelte.  Am Ende wurde Hitzhusen hinter der Klasse 4 a der Grundschule am Lakweg Kaltenkirchen Zweiter und Meister der Herzen!

Die Grundschule am Lakweg wurde trainiert von der österreichischen Toptrainerin Filo Bröskamp vom Bundesligisten UBI Graz, welche mit Ihrem Mann Christian Schneider, Topspieler und Schiedsrichter in der II.österreichischen Liga, extra aus Osterreich zum TMS-Finale angereist war, um Ihre Lieblingsspielerin Anna Hinrichs zu unterstützen. Beide haben sich beim Miniturnier in Göttingen kennengelernt. In der parallel angebotenen Schwedenstaffel, einem eigenen Koordination/Wurf-Staffelwettbewerb, siegte nach 7 spannenden Runden  die 4 b der Olzeborchschule Henstedt-Ulzburg.
 
In Halle 2  organisierte Headcoach Björn Hinrichs  in Zusammenarbeit mit Partner  ALBA Berlin den Orginal-Testparcours der  Kinder Sport + Basketball Academy.  Am Abend vorher bauten dafür unsere Helfer  extra  12 Tonnen Parkett und Material auf! Als Belohnung erhielten 415 Kinder nach bestanderer Prüfung  das begehrte Shirt der Academy  in den Farben weiß (Rookie) und gelb (Junior). Zudem meisterten Anna Hinrichs vom SVHU und Colin Michelsen von der BSG KK das blaue Player-Level.

Dank der engagierten Helfer vom SV Henstedt-Ulzburg, dem MTV Bad Segeberg, der BSG KK, dem  Sportprofil  des Gymnasium Kaltenkirchen, den SuS-Schülern des Alstergymnasium HU und der Auenlandschule B  wurden alle Spiele und Wettkämpfe bestens organisiert.
Die Auenlandschüler kamen in Begleitung von Bernd Poepping, dem Trainer-Urgestein der früheren Basketballer der Bramstedter TS, welcher gerne künftig bei TMS helfen möchte!

Über 4 Wochen haben die teilnehmenden  Kinder im Rahmen von Coins-to-beat-Cancer, einer Aktion von BasketballAid,  Kleingeld gesammelt. Zum Final-Day hatten die Kinder in ihren Schulen mehr als 55 Kilo Münzen eingesammelt.  Die Fördergemeinschaft  Kinderkrebs Zentrum Hamburg e.V. darf sich über eine Spende  in Höhe von  1559,57 Euro freuen.


Partner des BVSH

basketballdirekt.de

Nächste Termine

Kinderschutz

Kinderschutz im BVSH

Stellenbörse

Trainer machen Schule

E-Learning

Basketball Aid

Sport gg. Gewalt

Sport gegen Gewalt