Alle Schiedsrichter sind befugt und auch angehalten, Auffälligkeiten während eines Spiels auf dem Spielberichtsbogen zu vermerken. Oder ggf. (möglicherweise auch zusätzlich) nach dem Spiel einen Bericht an den jeweiligen Staffelleiter oder an den Ressortleiter Sportorganisation zu schicken.

Auffälligkeiten könnten z.B. fehlende Ausstattung des Kampfgerichts oder Verhaltensweisen der Zuschauer sein. Oder auch Unstimmigkeiten über Kleidungsvorschriften (T-Shirt unter dem Trikot, „Radfahrerhosen“ o.ä.) oder die Einhaltung der Jahrgangseinteilungen in der Jugend. Dies wiederum bedeutet nicht automatisch ein Teilnahmeverbot am aktuellen Spiel! Grundsätzlich müssen die Schiedsrichter jede Person mitspielen lassen, die am Spiel teilnehmen möchte, solange nach ihrem Empfinden keine Verletzungsgefahr für eine am Spiel teilnehmende Person besteht.


Partner des BVSH

Spielpläne / Ergebnismeldung

Masterplan 18.02.2019
BVSH-Cup 04.02.2019

Ergebnismeldung

Tel.: (0461) 500 26 62
ergebnisse@bvsh.de

Nächste Termine

Kinderschutz

Kinderschutz im BVSH

Stellenbörse

Trainer machen Schule

E-Learning

Basketball Aid

Sport gg. Gewalt

Sport gegen Gewalt